Filmvermittlung

Kino-Schule

Die Kino-Schule ist ein Ort der Filmvermittlung. Hier werden Workshops und Seminare angeboten, von Filmaufführungen im Kino flankiert und von pädagogischer bzw. wissenschaftlicher Seite begleitet.

Kooperationspartner sind der Fachbereich 9 der Universität Bremen / AG Filmwissenschaft und Medienästhetik und das Kommunalkino Bremen e.V./ CITY 46. Interessierte können fortlaufend oder nur an einzelnen Terminen teilnehmen.

Bremer Schriften zur Filmvermittlung

Buchreihe

Die 2006 gegründete Schriftenreihe begleitet mit wissenschaftlichen Theorien zur Filmvermittlung die Lehre an der Universität Bremen.

Zur Buchreihe

Seminare

In unterschiedlichen Reihen werden Seminare mit gekoppeltem Film-Screening in den Räumen des CITY 46 gehalten. Zu den Seminaren sind Studierende wie Interessierte außerhalb der Universität zugelassen. Zu den Seminarreihen zählen:

Schule des Sehens

Das Seminar widmet sich grundlegenden Aspekten der Filmästhetik. An Standbildern und Ausschnitten aus der Filmgeschichte wird gemeinsam erforscht, was Film und Kino ist.

Das ABC des Autorenkinos

Das Seminar stellt einmal monatlich einen Regisseur und sein Werk vor. Dabei geht es sowohl um die besondere Handschrift eines Autors als auch um ästhetische und gesellschaftliche Hintergründe.

film:art

Das Seminar präsentiert die künstlerische Arbeit von Filmemachern und Medienkünstlern und wird flankiert von thematisch kuratierten Filmprogrammen aus dem experimentellen und avantgardistischen Bereich.